SMM 2018 – 6. Runde


 

Im letzten Heimspiel gegen das erste Team von UBS konnte das Fanionteam diesmal vollzählig, aber mit einem Ersatzspieler aus dem „Zwei“ antreten. Dafür fehlte beim Gegner ein Spieler. Ein Geschenk und gutes Spiel ergab zum Schluss einen komfortablen Sieg.
Damit ist einer der ersten beiden Tabellenränge auf sicher.

Dübendorf 2 reiste in die Ostschweiz, zum zweiten Team von Sprengschach Wil. Da man nur zu fünft antreten konnte, war die Erwartung auf einen Punktgewinn gedämpft. So kam es auch, dass man eine Niederlage hinnehmen musste. Mit Vollbesetzung wäre vermutlich der fehlende Punkt möglich gewesen, da der Gegner am letzten Brett keine hohe Wertungszahl aufwies.
Da der Ligaerhalt schon vor dieser Runde feststand konnte man den Nuller verschmerzen.

Dübendorf 3 erhoffte sich vom Gang nach Wettswil eigentlich endlich den ersten Mannschaftspunkt. Dann stellte sich heraus, dass auch das „Drei“ mit einem Spieler weniger antreten musste. Zu allem kam noch, dass die Dübendorfer eine miserable Form zeigten. Nur Junior Pietro bewahrte uns vor einem zu Null.

6. Runde (Wochen 36/2018)

2. Liga / Gruppe 403 (Zentral 1)

Wollishofen 3 (1833)

– Embrach 1 (1806)

4

: 

2

Oberglatt 1 (1819)

– Zimmerberg 1 (1842)

: 

Nimzowitsch 2 (2000)

– Goldau-Schwyz 1 (1710)

: 

 

Dübendorf 1 (1905)

 

UBS 1 (1984)

4½ : 1½

 

Erwartung 

   

3 : 3

 

Marcel Gallati (2080)

 

Patrick Graber (1915)

1 : 0 

 

Giorgio Cucchi (1938)

 

Karl Graeff (2201)

½ : ½

 

Martin Kull (1979)

 

Armando Sferrazzo (1793)

1 : 0

 

Forster Markus (1932)

 

Markus Dieng (-)

1 : 0

 

Johannes Gebert (1721)

 

Walter Frehner (1967)

0 : 1 

 

Daniel Heddergott (1782)

 

unbesetzt

1 : 0

FF 


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

MP

EP 

1. Nimzowitsch 2 (2008)

4 

 

3 

11

23

2. Dübendorf 1 (1919)

 

 

4 

5 

 

10

24

3. Wollishofen 3 (1880)

2

 

 

4 

4 

5 

 

6 

18 

4. Goldau-Schwyz 1 (1787)

2

 

 

 

6 

17½

5. Embrach 1 (1850)

2

 

5 

 

4 

18

6. UBS 1 (1898)

 

2 

 

1 

 

4 

4 

4 

15

7. Oberglatt 1 (1792)

½

1

1 

 

2 

4 

11½

8. Zimmerberg 1 (1810)

3

 

 

 

 

2 

 

3 

17

unterstrichene Resultate = Heimspiele

 

3. Liga / Gruppe 505 (Zentral 1)

Chessflyers 2 (1768)

– Embrach 2 (1417)

5

: 

1

Stäfa 1 (1838)

– Glarus 2 (1628)

5

: 

1

Glattbrugg 1 (1803)

– March-Höfe 1 (1807)

: 

 

Sprengschach 2 (1708)

 

Dübendorf 2 (1700)

4½ : 1½

 

Erwartung 

   

4 : 2

 

Siegfried Hohlbaum (1802)

 

Peter Wagner (1738)

1 : 0 

 

Tobias Russi (1938

 

Alexandre Arcaro (1704)

0 : 1 

 

Michele Cicilano (1689)

 

Ernst Saxer (1679)

1 : 0

 

Stefan Brönnimann (1671)

 

Thomas Bel (1655)

1 : 0 

 

Fabrizio Bruni (1637)

 

Joachim Feige (1678)

½ : ½

 

Damian Demiraj (1508)

 

unbesetzt

1 : 0 

FF 


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

 

MP 

EP 

1. Stäfa 1 (1872)

6 

 

5 

 

5

5 

 

12

30

2. March-Höfe 1 (1779)

0

 

4 

5 

 

5 

4 

 

10

21½

3. Sprengschach 2 (1729)

 

2 

 

3 

5 

4 

5 

 

9

23½

4. Chessflyers 2 (1720)

1

1 

3 

 

 

5 

 

7 

17 

5. Dübendorf 2 (1687)

½

 

 

 

4 

 

6 

16½

6. Glattbrugg 1 (1750)

1 

2 

 

5 

   

2 

15½

7. Glarus 2 (1640)

1

1 

2 

 

 

1 

 

 

 

2 

11

8. Embrach 2 (1544)

1

2 

1 

1

 

 

 

 

 

0 

9

unterstrichene Resultate = Heimspiele

 

4. Liga / Gruppe 603 (Zentral 1)

Langnau a/A 1 (1533)

– Zürich Felidae 1 (-)

: 

UBS 2 (1525)

– Schlieren 1 (1552)

3

: 

3

Stäfa 2 (1768)

– Letzi 2 (1721)

5

: 

1

 

Wettswil 2 (1513)

 

Dübendorf 3 (1557)

5½ : ½

 

Erwartung

   

4 : 2

 

Naem Malki (1532)

 

Jürg Benz (1591)

1 : 1

 

Markus Grob (-)

 

Beat Huber (1573)

1 : 0 

 

Mark Bickel (1405)

 

Heinz Linsi (1506)

1 : 0

 

Fritz Armbruster (1617)

 

Pietro De Lellis (-) 

½ : ½

 

Gerald Grimmel (1546)

 

Martin Baumann (-)

1 : 0 

 

Hermann Werhonig (1467)

 

unbesetzt

1 : 0

FF


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

 

MP 

EP 

1. Letzi 2 (1762)

1

6 

3 

6 

 

5 

4

 

9 

25

2. Stäfa 2 (1614)

5

 

 

2 

3 

5 

 

9

24

3. Schlieren 1 (1559)

0

 

 

3 

3 

3 

4

 

7 

16½

4. Langnau a/A 1 (1549)

3

4 

3 

 

   

6 

18½

5. Zürich Felidae 1 (-) 

0 

3 

 

3 

 

5

 

6

18

6. Wettswil 2 (1494)

 

½

3 

3 

 

2 

 

6 

17½

7. UBS 2 (1576)

1

1 

3

 

4 

 

5

 

5

15½

8. Dübendorf 3 (1551)

2

2 

 

1 

½

1 

 

 

0 

9

unterstrichene Resultate = Heimspiele

 

Mit dem Klick auf den Namen gelangt man zur Statistik des Spielers auf der Webseite des Schweizerischen Schachbundes.
Hier der Link zur Schweizerischen Mannschafts-Meisterschaft:
http://www.swisschess.ch/smm.html

____________________________________________________________________

Vorschau 7. Runde – Woche 38/2018)

Di

18. Sept. 2018

Zimmerberg 1

 

Dübendorf 1

Di

18. Sept. 2018

March Höfe 1

 

Dübendorf 2

Do

20. Sept. 2018

Dübendorf 3

 

Langnau a/A 1

Dieser Beitrag wurde unter SMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.