SMM 2015 – 2. Runde

 


Die zweite Runde brachte für den SCD eine Ernüchterung, denn es mussten drei Niederlagen verbucht werden.
Leider traten alle drei Teams leicht ersatzgeschwächt zu den Begegnungen an. Trotzdem bestanden für die erste und zweite Mannschaft, gemäss Erwartungen, gute Chancen auf einen Punktgewinn, aber ein Exploit blieb aus. Damit büssten beide Teams ihre Spitzenpositionen ein.
Nun heisst es einen Gang zulegen, um die Punktekonten wieder zu äufnen und die Positionen wenigstens zu halten.
Das Fanionteam empfängt im ersten von drei Samstagsspielen das Spitzenteam der Chessflyers (2. Rang).
Dübi 2 spielt, nochmals auswärts, gegen das punktlose Glattbrugg. Verlieren verboten!
Für das „Drei“ lautet die Devise, möglichst viele Brettpunkte zu ergattern. Mannschaftspunkte wären eine Überraschung.

 

2. Liga / Gruppe 402 (Ost 2)

Zürich 3

– Letzi 1

4

:

2

Stäfa 1

– Glattbrugg 1

:

½

Chessflyers 1

– Winterthur 5

:

½

 

SprengSchach 1 (1860)

Dübendorf 1 (1951)

3½ : 2½

Erwartung

   

(3 : 3)

Damian Mirkovic (1281)

Giorgio Cucchi (2066)

0 : 1

Manuel Sprenger (2171)

Roger Bundi (1971)

½ : ½

Dominik Bosshard (2076)

Marcel Gallati (2019)

1 : 0

Nam-Khang Nguyen (1941)

Markus Forster (1967)

1 : 0

Lukas Meier (1842)

Daniel Heddergott (1818)

1 : 0

Erik Seiler (1850)

Martin Kull (1865)

0 : 1

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

7.

 

MP

EP

1. SprengSchach 1

   

     

 

4

7

2. Chessflyers 1

 

3

       

 

3

3. Zürich 3

 

3

   

4

     

3

7

4. Dübendorf 1

   

5

       

2

5. Stäfa 1

     

1

 

   

2

6. Letzi 1

   

2

   

   

2

7. Glattbrugg 1

       

½

   

0

3

7. Winterthur 5

½

         

 

0

3

 

3. Liga / Gruppe 505 (Zentral 1)

Glattbrugg 2

– Oberglatt 2

:

Kaltbrunn 1

– SprengSchach 2

:

Chessflyers 2

– Glarus 2

4

:

2

 

Embrach 1 (1779)

Dübendorf 2 (1717)

3½ : 2½

Erwartung

   

(3½ : 2½)

Alex Schulzke (1883)

Peter Wagner (1788)

½ : ½

Pajazit Idrizi (1854)

Hans Peter Reutimann (1845)

½ : ½

Peter Ridolfi (1801)

Ernst Saxer (1684)

½ : ½

René Maag (1792)

Thomas Bel (1678)

1 : 0

Kent Andersson (1681)

Jürg Benz (1600)

1 : 0

Gallus Tuor (1665)

Joachim Feige (1706)

0 : 1

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

 

MP

EP

1. Kaltbrunn 1

     

     

4

9

2. Embrach 1

 

     

4

   

4

3. Dübendorf 2

 

       

 

2

7

4. Chessflyers 2

     

   

4

 

2

5. SprengSchach 2

   

       

2

5

6. Oberglatt 2

½

       

   

2

4

7. Glattbrugg 2

 

2

     

   

0

8. Glarus 2

   

2

     

 

0

 

4. Liga / Gruppe 607 (Ost 7)

Zürich 4

Letzi 2

2 : 4

 

Dübendorf 3 (1543)

Escher Wyss (1694)

2 : 4

Erwartung

   

(1½ : 4½)

Alexandre Arcaro (1615)

Ernst Marte (1871)

0 : 1

Josef Guidolin (1604)

Osman Hamzic (1690)

½ : ½

Heinz Linsi (1542)

Alexander Mooser (1791)

0 : 1

Günther Jansenberger (1513)

Peter Staffelbach (1710)

0 : 1

Oscar Brunner (1440)

Milan Obradovic (1539)

1 : 0

Philipp Tanglmayer (-)

Bernhard Egger (1565)

½ : ½

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

 

1.

2.

3.

4.

MP

EP

1. Letzi 2

h
a


4

4


 

4

8

2. Zürich 4

h
a

2


 


2

3. Zürich Escher Wyss 1

h
a


2


 


4

2

6

4. Dübendorf 3

h
a


 


½

2

0

 

____________________________________________________________________

Vorschau 3. Runde

Sa

30. Mai 2015

Dübendorf 1

Chessflyers 1

Do

28. Mai 2015

Glattbrugg 2

Dübendorf 2

   

Letzi 2

Dübendorf 3

 

Mit dem Klick auf den Namen gelangt man zur Statistik des Spielers auf der Webseite des Schweizerischen Schachbundes.
Hier der Link zur Schweizerischen Mannschafts-Meisterschaft:
http://www.swisschess.ch/smm.html

Dieser Beitrag wurde unter SMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.