SMM 2018 – 2. Runde


 

Das erste Dübendorfer Team zeigte im Heimspiel gegen Wollishofen 3 eine starke Leistung, und gestand dem Gegner nur 3 Punkteteilungen zu. Da kein Gewinner der ersten Runde einen weiteren Sieg landen konnte, ist das Feld weiterhin eng beisammen. Dübi 1, mit den meisten Brettpunkten, rückte auf den zweiten Rang vor, hinter Nimzowitsch dem Kontrahenten aus der Startrunde.
Das Team kann auswärts bei Oberglatt, zuversichtlich in die dritte Runde steigen.

Auch Dübi 2 bestritt ein Heimspiel, gegen Embrach 2, einem Verlierer aus der ersten Runde. Mit Verstärkung aus dem „Eins“, und zusätzlich etwas Glück erspielte man sich einen komfortablen Sieg, auch hier ohne Nuller. Damit löst sich das Team vom Tabellenende.
In der dritten Runde geht’s zum Tabellennachbarn Chessflyers 2 aus Kloten, wo mindestens ein Mannschaftspunkt budgetiert ist.

Dübendorf 3 ist das Team des Schachclubs Dübendorf, in dem immer wieder neue und junge Spieler eine Chance erhalten, ihr Können zu testen und Erfahrungen zu sammeln. So ist es nicht verwunderlich, wenn oft hohe Niederlagen zu verzeichnen sind, vor allem wenn auch noch gestandene Spieler einen schlechten Tag einziehen.
So musste in Zürich, bei UBS 2 die zweite 1:5 „Klatsche“ hingenommen werden. Eigentlich hatte man sich mehr erhofft.
Nun steht das erst Heimspiel an, gegen das starke zweite Team von Zürich Letzi, gegen das vermutlich keine Lorbeeren zu gewinnen sind.

2. Runde (Woche 15/2018)

2. Liga / Gruppe 403 (Zentral 1)

Goldau-Schwyz 1 (1819)

– Embrach 1 (1749)

:

Zimmerberg 1 (1838)

– Nimzowitsch 2 (2025)

3

:

3

UBS 1 (1985)

– Oberglatt 1 (1754)

4

:

2

 

Dübendorf 1 (1965)

Wollishofen 3 (1860)

4½ : 1½

Erwartung

   

4 : 2

Perparim Bajraktari (2169)

Martin Schulthess (2032)

½ : ½

Giorgio Cucchi (1943)

Oskar Willimann (1849)

½ : ½

Marcel Gallati (2073

Markus Oehrli (1731)

1 : 0

Roger Bundi (1967)

Andreas Kappler (1891)

1 : 0

Beat Eppler (1880)

Martin Geyer (1781)

½ : ½

Markus Lorbe (1755)

Nicola Schmid (1878)

1 : 0


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

3.

3.

6.

6.

8.

MP

EP

1. Nimzowitsch 2 (2017)

         

3

3

2. Dübendorf 1 (1937)

       

 

2

7

3. Embrach 1 (1863)

   

     

2

6

3. Goldau-Schwyz 1 (1817)

   

 

   

2

6

3. UBS 1 (1934)

       

4

2

 

2

6

6. Oberglatt 1 (1800)

     

2

   

2

6. Wollishofen 3 (1874)

 

   

4

 

 

2

8. Zimmerberg 1 (1790)

3

 

       

1

unterstrichene Resultate = Heimspiele

 

3. Liga / Gruppe 505 (Zentral 1)

Stäfa 1 (1928)

– Chessflyers 2 (1725)

5

:

1

Sprengschach 2 (1761)

– Glattbrugg 1 (1672)

5

:

1

Glarus 2 (1663)

– March-Höfe 1 (1778)

1

:

5

 

Dübendorf 2 (1667)

Embrach 2 (1553)

4½ : 1½

Erwartung

   

3½ : 2½

Peter Wagner (1781)

Angelika Lindenau (1137)

1 : 0

Daniel Heddergott (1776)

Peter Gohl (1675)

1 : 0

Alexandre Arcaro (1657)

André Buob (1639)

½ : ½

Beat Huber (1582)

Ernest Wuillemin (1604)

½ : ½

Joachim Feige (1642)

Gallus Tuor (1632)

1 : 0

Antal Vértesi (1565)

Joseph Kuster (1633)

½ : ½


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

 

MP

EP

1. Stäfa 1 (1888)

     

5

     

4

10½

2. March-Höfe 1 (1772)

 

       

4

5

 

4

9

3. Sprengschach 2 (1730)

   

5

 

3

     

3

8

4. Glattbrugg 1 (1718)

   

1

     

5

 

2

6

5. Dübendorf 2 (1673)

½

     

 

   

2

5

6. Chessflyers 2 (1714)

1

 

3

   

     

1

4

7. Embrach 2 (1622)

 

2

   

 

   

0

8. Glarus 2 (1655)

 

1

 

1

     

 

0

2

 

4. Liga / Gruppe 603 (Zentral 1)

Letzi 2 (1844)

– Zürich Felidae 1 (-)

6

:

0

Stäfa 2 (1590)

– Wettswil 2 (1465)

:

½

Schlieren 1 (1500)

– Langnau a/A 1 (1544)

3

:

3

 

UBS 2 (1534)

Dübendorf 3 (1547)

5 : 1

Erwartung

   

4 : 2

Werner Vögeli (1717)

Günther Jansenberger (1514)

1 : 0

Roland Berthold (1531)

Heinz Linsi (1527)

1 : 0

Karl Signer (1538)

Jürg Benz (1613)

0 : 1

Markus Böni (1490)

Daniel Knecht (1534)

1 : 0

Oliver Riesselmann (1339)

Pietro De Lellis (-)

1 : 0

Mark Föllmi (1586)

Martin Baumann (-)

1 : 0


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

3.

3.

6.

7.

8.

 

MP

EP

1. Stäfa 2 (1618)

     

5

 

   

4

10½

2. Letzi 2 (1800)

 

3

   

6

     

3

9

3. Langnau a/A 1 (1591)

 

3

3

         

2

6

3. Schlieren 1 (1551)

   

3

   

3

   

2

6

3. UBS 2 (1525)

1

     

   

5

 

2

6

6. Zürich Felidae 1 (-)

 

0

     

 

5

 

2

5

7. Wettswil 2 (1489)

½

   

3

   

   

1

8. Dübendorf 3 (1542)

       

1

1

 

 

0

2

 

Mit dem Klick auf den Namen gelangt man zur Statistik des Spielers auf der Webseite des Schweizerischen Schachbundes.
Hier der Link zur Schweizerischen Mannschafts-Meisterschaft:
http://www.swisschess.ch/smm.html

____________________________________________________________________

Vorschau 3. Runde (Woche 17/2018)

Mi

25. April 2018

Oberglatt 1

Dübendorf 1

Di

24. April 2018

Chessflyers 2

Dübendorf 2

Do

26. April 2018

Dübendorf 3

Letzi 2

Dieser Beitrag wurde unter SMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.