SMM 2018 – 1. Runde


 

Die drei Dübendorfer Teams produzierten mit drei Niederlagen einen veritablen Fehlstart in die Saison 2018, und damit den schlechtesten Beginn sei Jahren. Aus 18 Partien resultierten lediglich 4 Brettpunkte (22.2%).
Das Resultat lässt sich allerdings relativieren, da Dübi 1 und 2 gegen die vermeintlich stärksten Gegner der Gruppen antraten.

Dübendorf 1 reiste nach Zürich zu Nimzowitsch 2, und unterlag gegen ein starkes Team nur knapp.
Das Resultat zeigt, dass man auch in dieser Saison in der 2. Liga bestehen kann.

Dübi 2 bekam es im Heimspiel gleich mit dem Absteiger Stäfa 1 zu tun, dessen Ziel der sofortige Wiederaufstieg in die 2. Liga ist. Dem Ersatzspieler von Dübendorf 3 blieb es vorbehalten den einzigen halben Punkt, und damit das zu Null abzuwenden.

Dübendorf 3 bekam es auswärts mit dem ganz neu in die SMM eingestiegenen Team Zürich-Felidae zu tun.
Betreffend Stärke dieser Mannschaft tappte man daher im Dunkeln.
Dübi konnte aufgrund eines Krankheitsfalls nur mit 5 Spielern antreten, und ein Spieler, der sein Interesse für den Club zeigt, konnte man gleich zum ersten Ernstkampf, vergleichbar mit einem Sprung ins kalte Wasser, gewinnen. Den einzigen Punkt eroberte dann unser Junior Pietro.

1. Runde (Woche 11/2017)

2. Liga / Gruppe 403 (Zentral 1)

Embrach 1 (1876)

– Zimmerberg 1 (1743)

:

Oberglatt 1 (1847)

– Goldau-Schwyz 1 (1816)

:

Wollishofen 3 (1887)

– UBS 1 (1892)

4

:

2

 

Nimzowitsch 2 (2009)

Dübendorf 1 (1909)

3½ : 2½

Erwartung

   

3 : 3

Martin Stehli (2141)

Giorgio Cucchi (1943)

½ : ½

Christoph Drechsler (2172)

Marcel Gallati (2073)

1 : 0

Hubert Ludin (1904)

Roger Bundi (1967)

1 : 0

Beat Zaugg (1923)

Martin Kull (1936)

0 : 1

Daniel Müller

Beat Eppler (1880)

0 : 1

Felix Schwab (1904)

Alexandre Arcaro (1657

1 : 0


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

2.

2.

5.

5.

5.

8.

MP

EP

1. Wollishofen 3 (1887)

           

4

2

4

2. Embrach 1 (1876)

 

       

 

2

2. Nimzowitsch 2 (2009)

   

 

     

2

2. Oberglatt 1 (1847)

     

 

   

2

5. Dübendorf 1 (1909)

   

 

     

0

5. Goldau-Schwyz 1 (1816)

     

 

   

0

5. Zimmerberg 1 (1743)

 

       

 

0

8. UBS 1 (1892)

2

           

0

2

unterstrichene Resultate = Heimspiele

 

3. Liga / Gruppe 505 (Zentral 1)

March-Höfe 1 (1767)

– Embrach 2 (1704)

4

:

2

Glattbrugg 1 (1748)

– Glarus 2 (1648)

5

:

1

Chessflyers 2 (1703)

– Sprengschach 2 (1693)

3

:

3

 

Dübendorf 2 (1678)

Stäfa 1 (1847)

½ : 5½

Erwartung

   

2 : 4

Daniel Heddergott (1776)

Frederik Caspersen (1849)

0 : 1

Peter Wagner (1781)

Reto Fischer (1930)

0 : 1

Beat Huber (1582)

Urs Leuenberger (1949)

0 : 1

Ernst Saxer (1692)

Jakub Bednarczuk (1906

0 : 1

Joachim Feige (1684)

Martin Fluit (1897)

0 : 1

Josef Guidolin (1552)

Peter Wild (1552)

½ : ½


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

2.

3.

4.

4.

6.

7.

8.

 

MP

EP

1. Stäfa 1 (1847)

           

 

2

2. Glattbrugg 1 (1748)

 

       

5

   

2

5

3. March-Höfe 1 (1767)

   

   

4

     

2

4

4. Chessflyers 2 (1703)

     

3

       

1

3

4. Sprengschach 2 (1693)

     

3

       

1

3

6. Embrach 2 (1704)

   

2

   

     

0

2

7. Glarus 2 (1648)

 

1

       

   

0

1

8. Dübendorf 2 (1678)

½

           

 

0

½

 

4. Liga / Gruppe 603 (Zentral 1)

Stäfa 2 (1660)

– UBS 2 (1509)

5

:

1

Wettswil 2 (1509)

– Schlieren 1 (1636)

3

:

3

Langnau a/A 1 (1638)

– Letzi 2 (1747)

3

:

3

 

Zürich Felidae 1 (-)

Dübendorf 3 (1534)

5 : 1

 

Erwartung

   

1½ : 4½

 

Marcus Jurij Vogt (-)

Jürg Benz (1613)

1 : 0

 

Pascal Fehr (-)

Peter Keller (1463)

1 : 0

 

Benny Rosario (-)

Heinz Linsi (1527)

1 : 0

 

Nedeljko Miletic (-)

Pietro De Lellis (-)

0 : 1

 

Matthias Lobmayer (-)

Martin Baumann (-)

1 : 0

 

Daniel Funtealba (-)

unbesetzt

1 : 0

FF


 

Rangliste

Rang/Mannschaft (ELO Ø SMM)

1.

1.

3.

3.

3.

3.

7.

7.

 

MP

EP

1. Stäfa 2 (1638)

           

5

 

2

5

1. Zürich Felidae 1 (-)

 

       

5

   

2

5

3. Langnau a/A 1 (1638)

   

3

         

1

3

3. Letzi 2 (1747)

   

3

         

1

3

3. Schlieren 1 (1636)

       

3

     

1

3

3. Wettswil 2 (1509)

       

3

     

1

3

7. Dübendorf 3 (1534)

 

1

       

   

0

1

7. UBS 2 (1509)

1

           

 

0

1

 

Mit dem Klick auf den Namen gelangt man zur Statistik des Spielers auf der Webseite des Schweizerischen Schachbundes.
Hier der Link zur Schweizerischen Mannschafts-Meisterschaft:
http://www.swisschess.ch/smm.html

____________________________________________________________________

Vorschau 2. Runde (Woche 15/2018)

Do

12. April 2018

Dübendorf 1

Wollishofen 3

Fr

13. April 2018

Embrach 2

Dübendorf 2

Do

12. April 2018

UBS 2

Dübendorf 3

 

Dieser Beitrag wurde unter SMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.