ZMM 2014/15 – 5. (letzte) Runde

 


 

5. (letzte) Runde

Auch der Abschluss der Meisterschaft, gegen den Tabellennachbarn Nimzowitsch, brachte für die erste Mannschaft keinen Punktgewinn. Der Abstieg in die Klasse I stand jedoch schon vor dieser Runde fest.
Die Bilanz ist ernüchternd, einmal aufgrund von Spielermangel gar nicht angetreten und viermal meist klar verloren. Aus 23 gespielten Partien lediglich 6½ Brettpunkte erzielt (28%). Als Entschuldigung kann die Auflösung einer Gruppe der Meisterklasse und die Integration dieser Mannschaften in die Klasse Promotion angeführt werden. Doch nicht nur, denn mit zum Teil ersatzgeschwächten Besetzungen konnte man gegen die starken Widersacher nicht bestehen.


Dübendorf 2 konnte gegen das etwa gleich starke Team von Friesenberg eine Punkteteilung erreichen, und dank der Niederlage von ASK Réti gegen den Leader wieder auf den zweiten Platz vorstossen. Mit diesem Schlussrang ist das Team hoch zufrieden.


Im Auswärtsspiel gegen den Leader SG Zürich wäre zum Gruppengewinn ein Sieg nötig gewesen. Die hinteren beiden Bretter erfüllten das Soll, an den vorderen Brettern war der Gegner jedoch etwas stärker besetzt und holte die volle Punktzahl. So trennte man sich mit einem 2:2 Remis, wovon IBM profitierte und beide Teams zum Gruppengewinn überflügelte. Ein erster Platz wäre schön gewesen, doch das Team hätte wie in der SMM den Aufstieg vermutlich abgelehnt.

 

Da die Partien der Zürcher Mannschaftsmeisterschaft nicht gewertet sind, sind etliche Spieler vermutlich nicht besonders motiviert an einer Teilnahme. Diese Saison musste der Spiel- und die Mannschaftsleiter besonders viel Zeit für die Besetzungen der Teams aufwenden. Dies hat nun eine Diskussion ausgelöst, ob nächste Saison nur noch mit zwei Teams angetreten werden soll.

 

Klasse Promotion, Gruppe a

5. Runde (19. Feb. 2015)

Letzi 1

– Chessflyers 1

3

:

3

ASK Réti 2

– Springer/Sihlfeld

:

 

Dübendorf 1 (1843)

– Nimzowitsch 3 (1829)

1½ : 4½

Gucchi Giorgio (2066)

– Schwab Felix (1958)

0 : 1

Bundi Roger (1975)

– Hoffmann Martin (1882)

½ : ½

Kull Martin (1865)

– Unterluggauer Adrian (1750)

½ : ½

Eppler Beat (1923)

– Baumann Hannes (1970)

0 : 1

Wagner Peter (1788)

– Buob Jürg (1650)

½ : ½

Brunner Oscar (1440)

– Rüegg René (1762)

0 : 1

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

1.

2.

3.

4.

5.

6.

 

MP

EP

1. Chessflyers 1

3

3

3

 

7

19

2. Letzi 1

3

2

4

4

 

7

17½

3. ASK Réti 2

4

 

6

15

4. Springer/Sihlfeld

3

4

6

 

5

17

5. Nimzowitsch 3

3

2

2

 

5

15

6. Dübendorf 1

½

2

0

 

0

 

Klasse I, Gruppe b

5. Runde (16. – 19. Feb. 2015)

Langnau a.A. 1

– Säuliamt

2

:

4

Wollishofen 3

– ASK Réti 3

:

 

Friesenberg (1672)

– Dübendorf 2 (1644)

3 : 3

Odermatt Oswald (1841)

– Bel Thomas (1678)

1 : 0

Gfeller Hans (1773)

– Feige Joachim (1728)

½ : ½

Goldmann Peter (1744)

– Arcaro Alexandre (1615)

½ : ½

Steiner Werner (1675)

– Huber Beat (1649)

1 : 0

Hörhager Dieter (1502)

– Vértesi Antal (1591)

0 : 1

Staub Ernö (1498)

– Benz Jürg (1600)

0 : 1

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

1.

2.

3.

4.

5.

6.

 

MP

EP

1. Wollishofen 3

5

 

10

24

2. Dübendorf 2

1

4

3

5

3

 

6

16

3. ASK Réti 3

2

3

4

5

 

5

15½

4. Friesenberg

½

3

3

 

4

13½

5. Säuliamt

1

2

4

 

4

13

6. Langnau a.A. 1

½

3

1

2

 

1

8

 

Klasse II, Gruppe a

5. Runde (17. – 20. Feb. 2015)

Phoenix

IBM

1

:

3

Riesbach 2

Chess4kids 2

4

:

0

 

SG Zürich 3 (1568)

– Dübendorf 3 (1514)

2 : 2

Zysset Heinz (1675)

– Guidolin Joseph (1604)

1 : 0

Berset André (1549)

– Keller Peter (1503)

1 : 0

Thalmann Oliver (1480)

– Linsi Heinz (1542)

0 : 1

Pilz Sebastian (-)

– Schramm Hans (1408)

0 : 1

 

Rangliste

Rang/Mannschaft

1.

2.

3.

4.

5.

6.

 

MP

EP

1. IBM

½

3

3

 

8

11½

2. SG Zürich 3

2

1

3

 

7

13

3. Dübendorf 3

1

2

3

4

 

7

12½

4. Riesbach 2

3

4

4

 

6

14

5. Phoenix

1

½

1

0

 

2

5

6. Chess4kids 2

1

0

0

 

0

4

 

___________________________________________________________

 

Spieldaten der ZMM 2015/2016

 

1. Runde

26.10.15 – 30.10.15

2. Runde

23.11.15 – 27.11.15

3. Runde

14.12.15 – 18.12.15

4. Runde

11.01.16 – 15.01.16

5. Runde

15.02.16 – 19.02.16


 

Dieser Beitrag wurde unter ZMM veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.